Veränderung ist möglich. Wunsch nach Veränderung. Unterstützung ist sinnvoll. Es darf sich verändern.

Coaching und Beratung für Einzelpersonen

Für eine Begleitung gibt es viele Gründe. Allen voran, dass Sie es sich leichter machen dürfen.

Denn durch eine Unterstützung geht es für Sie leichter und positive Effekte sind schneller erkennbar.

Oftmals bremsen uns alte, unbewusste Programme und Prägungen aus. Undienliche Glaubenssätze halten uns zurück. Sie verhindern, dass wir in unsere Kraft und Stärke kommen, dass wir Ziele erreichen, dass wir unser Potential leben können, dass wir entdecken können, wer wir (noch) sind oder was (noch) alles in uns steckt. 

Sehr vieles läuft unbewusst ab, einschränkende Glaubenssätze und undienliche Muster sind uns oft nicht bewusst. Und wenn wir sie doch wahrnehmen bzw. erkennen, dann wissen wir oft nicht, was wir damit anfangen sollen. Wie lösen? Wie loslassen?

Wir reagieren häufig blindlings aus dem Unbewussten ohne dies zu merken. Folgen Strategien, die uns vor längst vergangener Zeit zwar dienlich waren, die wir aber ungesehen und unhinterfragt ins Erwachsenenleben mitgenommen haben und die uns noch immer beeinflussen, lenken, blockieren.

Manchmal gibt es aber auch schwierige Entscheidungen zu treffen oder man ist mit einer herausfordernden Lebenssituation konfrontiert.

In welchen Situationen sind Coachings und psychosoziale Beratung durch mich sinnvoll?

Möchten Sie ein abgegrenztes Thema bearbeiten?


Abhängig vom Thema stehen hier verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Wichtig ist mir, dass die Methode bzw. das Werkzeug zu Ihnen bzw. für Sie passt.

Müssen/wollen Sie eine Entscheidung treffen?


Es gibt hier einige Tools, die ich sehr gerne einsetze und die rasch zu mehr Klarheit und einer sich stimmig anfühlenden Entscheidung verhelfen können.

Befinden Sie sich in einer schwierigen Lebenssituation?


Gerne begleite und unterstütze ich Sie in belastenden Situationen, damit Sie eine Lösungen für Ihr Problem finden bzw. mit diesem leichter umgehen können.

Transformation, Entwicklung, Wachstum. Zu mehr Selbstliebe und Selbstwert. Persönlichkeitsentwicklung ist meine Leidenschaft.

Oder sind Sie an einem Punkt in Ihrem Leben, an dem Sie sich Ihre Themen umfassend anschauen und diese bearbeiten wollen? Wollen Sie befreiter und selbstbestimmter in die Zukunft gehen? Mehr bei sich und mehr Sie selbst sein?

Viele meiner KlientInnen konnten es anfangs gar nicht so genau ausdrücken, sie spürten einfach eine (diffuse) Unzufriedenheit:

  • "Ich habe alles, was ich brauche. Aber ich fühle es nicht."
  • "Eigentlich passt alles. Aber irgendetwas stimmt nicht, irgendetwas fehlt, irgendetwas suche ich."
  • "Ich habe einen Mann, ein Kind und ein Haus. Aber ich bin trotzdem so unzufrieden. Und ich weiß nicht, warum. So wollte ich nie werden." 


Ich begleite Sie mit Freude auf dieser spannenden Reise:
Einer Reise zu sich selbst. Und damit zu mehr Gelassenheit, einem höheren Selbstwert und mehr Selbstliebe.
Auf diesem Weg werden Sie Schätze entdecken, einiges loslassen und manches integrieren dürfen. So, dass Sie freier, leichter und kraftvoller in Ihre Zukunft gehen und diese aktiver und bewusster selbst gestalten können.

Stellen Sie es sich so vor:
Sie sind die/der Reisende, die/der einen Rucksack trägt und selbst geht. Ich, als Life Coachin, bin Ihre Reisebegleitung. Ich habe einen Kompass und Werkzeug mit. Und natürlich Licht, um auch mal andere Perspektiven beleuchten zu können.

Inneres-Kind-Coaching

Wenn es passend ist und natürlich auch für meine Klient:innen stimmig, arbeite ich sehr gerne mit dem Konzept des Inneren Kindes. Durch die Beschäftigung mit dem Inneren Kind kann sich viel verändern, da man hier an die Wurzel geht.

Erfahrungen, Bedürfnisse und Emotionen aus der Kindheit begleiten uns auch noch im Erwachsenenleben. Das heißt, unser Denken, Fühlen, Handeln, ... wird heute dadurch beeinflusst. Und gerade auch in Beziehungen zeigt sich unser Inneres Kind häufig. Unsere Vergangenheit erstreckt sich also unbewusst auch in unsere Gegenwart und Zukunft.

Ein verletztes Inneres Kind resultiert aus Erfahrungen, die wir in der Kindheit gemacht haben bzw. aus Emotionen, die wir gehabt haben, die damals - als Kind - aber nicht verarbeitet werden konnten. Diesen können wir uns aber auch heute noch, als Erwachsene:r, widmen und das Innere Kind bedingungslos annehmen und lieben (lernen). Wir können hier Verantwortung für uns selbst übernehmen.


Wie kann sich das verletzte Innere Kind im Erwachsenenleben zeigen?

  • Unverhältnismäßig emotionale Reaktionen (z.B. Angst, Unsicherheit, Wut, Neid, Traurigkeit)
  • Eigene Bedürfnisse nicht erkennen bzw. nicht erfüllen
  • „Nein“ sagen und Grenzen setzen fällt sehr schwer
  • Innere Unruhe/Angstzustände
  • Immer wieder ähnliche, undienliche Beziehungen bzw. Beziehungsmuster
  • Verlustangst
  • Unverhältnismäßige Reaktion auf Kritik
  • Übermäßige Schuldgefühle
  • Unwohl fühlen und/oder distanziert/abweisend sein in zwischenmenschlichen Beziehungen
  • Aufmerksamkeit von außen stark benötigen
  • Emotionale Instabilität
  • Übermäßige Rückzugstendenzen
  • Unzufriedenheit, z.B. dadurch, dass Bedürfnisse unterdrückt werden
  • ...


Die Beschäftigung mit dem Inneren Kind ist ein Weg in die emotionale Freiheit und Leichtigkeit.

Mir ist es bei Inneren-Kind-Coachings sehr wichtig, dass sich nicht nur dem verletzten Inneren Kind zugewendet wird sondern man sich auch verstärkt mit dem Positiven, dem Schönen, dem Stärkenden aus der Kinderzeit beschäftigt und verbindet. Denn auch das hat es gegeben (selbst wenn es in manchen Fällen nicht auf Anhieb sicht- und spürbar ist) und es kann uns zu Kreativität, Freude und Lebendigkeit führen.

Und: Es ist nie zu spät, sich seinem Inneren Kind zuzuwenden!

Innere-Kind-Arbeit kann (in Teilen) in ein begleitendes Coaching einfließen oder aber auch als eigenständiges Programm durchgeführt werden. HIER geht's zu meinen Programmen.

"Niemand kann einen anderen davon überzeugen, sich zu ändern. Jeder von uns hat eine Tür zur Veränderung,
die nur von innen geöffnet werden kann."

Virginia Satir

Bereit dazu?